Herzlich Willkommen im Kirchenbezirk Blaubeuren

Stellenausschreibung Bezirkskantor/in

In der Evangelischen Kirchengemeinde Blaubeuren und im Kirchenbezirk Blaubeuren ist die hauptberufliche Bezirkskantor/innenstelle (100%, BK 1, TVöD EG 12) zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen.

Zur Stellenausschreibung

Chormusical Martin Luther King - Sänger und Sängerinnen gesucht!

Am 25. Januar 2020 wird ein neues Chor-Musical in Ludwigsburg aufgeführt: „Martin Luther King“. Wie zum Reformationsjubiläum planen wir in Kirchenbezirk, an diesem Ereignis mit einem Bezirks-Projektchor teilzunehmen. 2 Probensamstage sind in Blaubeuren vorgesehen (noch nicht terminiert). Dazu kommen 3 Proben mit dem großen Chor. Das letzte Projekt hat den Sängerinnen und Sängern sehr viel Spaß gemacht, denn sie konnten mit überschaubaren Aufwand eine eindrucksvolle Aufführung mitzuerleben.

Bitte melden Sie sich bei Interesse beim Dekanat: Dekanatamt.Blaubeurendontospamme@gowaway.elkw.de

Hier finden Sie genauere Infos zum Projekt.

Veranstaltungen aus dem Kirchenbezirk Blaubeuren

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.02.19 | Auf Jesus Christus hören

    Am 17. Februar hat die Württembergische Evangelische Landessynode mit einem Gottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche sowie einem Festakt im Hospitalhof Stuttgart ihr 150-jähriges Bestehen gefeiert. Am 18. Februar 1869 hatte sich die erste Landessynode in Württemberg konstituiert.

    mehr

  • 18.02.19 | Happy Birthday Landessynode

    Die württembergische Landessynode wird 150 Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Am Sonntag, 17. Februar, wird dieser Geburtstag unter anderem mit einem Festgottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche gefeiert. Erste Gratulantinnen und Gratulanten haben sich bereits gemeldet.

    mehr

  • 18.02.19 | „Lebendige Demokratie“

    Am 18. Februar 1869 tagte die Landessynode in Württemberg erstmals, damals in der Stuttgarter Schlosskirche. Das Kirchenvolk hatte sich letztlich durchgesetzt mit seiner Forderung, angemessen gegenüber der Kirchenleitung repräsentiert zu sein. Doch wie verstehen die derzeit gewählten Synodale ihre Aufgabe heute? Hier ihre Stimmen.

    mehr