Herzlich Willkommen im Kirchenbezirk Blaubeuren

Kirchenmusik

Herr Cornelius Weissert ist ab 1. März neuer Kirchenmusiker für den Kirchenbezirk und die Kirchengemeinde Blaubeuren.
Herr Cornelius Weissert ist in Mühlacker geboren und in einem musikalischen Elternhaus großgeworden. Beide Eltern sind Kirchenmusiker.
Als Schüler besuchte er die Evangelischen Seminare Maulbronn und Blaubeuren.
Anschließend absolvierte er das Lehramtsstudium Musik (Hauptfach Chorleitung Jazz/Pop und Klassik) an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln.
Nach dem Bachelor studierte er dort Evangelische Kirchenmusik.
Als Kirchenmusiker im Praktikum sammelte er an der Stiftskirche in Herrenberg Erfahrungen in einem Bezirkskantorat.
Seine Motivation beschreibt Cornelius Weissert mit diesen Worten:
„Verkündigung des Wortes Gottes zu betreiben, für und mit Menschen einer evangelischen Kirchengemeinde und mit dem Gottesdienst als Zentrum, darin sehe ich meine Aufgabe als Kirchenmusiker. Neben dem Orgelspiel, Gemeindegesang, anspruchsvollem MusikTeam-Einsatz, liturgischem Gespür für das Kirchenjahr und Konzertreihen, ist mir besonders die nachhaltige Arbeit mit Chören Herzensanliegen: vom Kinder- und Jugendchor über die Kantorei bis zum a cappella Ensemble, in farbigen Kantaten- und Oratorienaufführungen, in Kooperations- und Mitsing-Projekten, durch die Epochen hindurch, mit Jung und Alt und in allen Winkeln des Kirchenbezirks – in diese Weite will ich meine Gaben einbringen und sie mir zur Aufgabe machen“.



Veranstaltungen aus dem Kirchenbezirk Blaubeuren

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 18.02.20 | „Woche der Brüderlichkeit“

    Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit steht von 8. bis 15. März unter dem Thema „Tu deinen Mund auf für die anderen“. In Stuttgart plant die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit vier Veranstaltungen.

    mehr

  • 18.02.20 | Schöpfung und Mensch: Was ist angemessen?

    Beziehungsstatus: kompliziert. Bei einem Symposium unter dem Motto „Geschaffen und verkauft“ am 23. März stellt die evangelische „Hauskonferenz Kirche und Gesellschaft" gemeinsam mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart Fragen zur schwierigen Beziehung „Mensch - Natur - Schöpfung“ - und versucht sich an Antworten.

    mehr

  • 15.02.20 | Sabine Foth neue Synodenpräsidentin

    Bei ihrer konstituierenden Sitzung haben die Synodalen der 16. Württembergischen Evangelischen Landessynode die Juristin Sabine Foth zur Präsidentin gewählt. Sie erhielt bei der Wahl am Samstagmittag 78 von 87 abgegebenen Stimmen.

    mehr